Im Januar und Februar sind die Jahreshauptversammlungen unserer örtlichen Feuerwehren. Meine Magistratskollegen und ich nehmen an den Sitzungen gerne teil. Dieses Jahr bin ich bei den Wehren in Langenstein, Betziesdorf, Himmelsberg, Sindersfeld, Kirchhain und der JHV der Gesamtfeuerwehr präsent.

11.02.2019 - Stadtverordnetenversammlung 

Diese Stadtverordnetenversammlung war schon etwas besonderes, hatte ich doch dem Beschluss der Versammlung am 10.12. zum Bebauungsplan Auf dem Eichhänzchen widersprochen. Kein alltäglicher Vorgang. Ich bin der festen Überzeugung, dass  der Beschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan der Entwicklung des Gebietes und den Bedenken und Wünschen der Bürgerinnen und Bürger am ehesten Rechnung trägt.

13.02.2019 - Investorentag Römerhaus

In Kirchhain entsteht ein weiteres Alters- und Pflegeheim ergänzt um ein Angebot für Service-Wohnen. Über 200 Bürgerinnen und Bürger ließen sich von der Römerhaus Geschäftsleitung Herrn Straub das Konzept erläutern. Ein weiterer Baustein für die positive Entwicklung unserer Stadt. Übrigens die ersten Baumaßnahmen sind gestartet worden. Es geht voran.

14.02.2019 - Berufliche Schulen in Kirchhain - Tag der offenen Tür

Ich konnte mir gemeinsam mit dem Schuldezernenten Marian Zachow ein Bild von der Leistungsfähigkeit und der Angebotsstruktur der Beruflichen Schulen in Kirchhain machen. Kirchhain ist Schulstandort - das ist gut so. Wichtig sind weitere Investitionen in die BSK und auch in das schulische Angebot! Stichwort: Techniker - Masterlehrgänge ......

25.02.2019 - Sondersitzung des Kirchhainer Stadtparlaments 

Um die Aufträge für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses Großseelheim zu vergeben, war eine Sondersitzung des Parlaments notwendig. Die Ausschreibungen haben leider höhere Ergebnisse gebracht, sodass das Parlament die zusätzlich benötigten Mittel freigeben musste. Dank an die Parlamentarier für das eindeutige Votum. 

28.02.2019 - Lokale Arbeitsgruppe - Kirchhain blüht 

Wir haben die Anregungen aus der Gruppe aber auch die Ideen der Verwaltung diskutiert. Neben der Umweltbildung über die regelmäßige Berichterstattung im Kirchhainer Anzeiger, wurden auch die nächsten Maßnahmen in der Kernstadt zur Steigerung der Biodiversität besprochen. Zudem beginnen wir nun gemeinsam mit den Ortsbeiräten mit der Umsetzung in Emsdorf und Anzefahr. Danke an die motivierten Bürgerinnen und Bürger für den Input!

 


 

Nach einem längeren Urlaub zum Jahreswechsel lagen folgende Termine an.

17.01.2019 - Jahresempfang der Stadt Kirchhain 

Jahresempfang-KirchhainWie in jedem Jahr sagen wir Anfang des Jahres Danke und stellen auch herausragende und besondere Leistungen Kirchhainer Bürgerinnen und Bürger heraus. Den Festvortrag hielt Dr. Meik Woyke - 100 Jahre Helmut Schmidt. Ein toller Abend

 

 20.01.2019 - Fußball-Hallenmeisterschaften in der Heinrich-Weber-Halle.

Mit Kleinseelheim bei den "Alten Herren" und Emsdorf bei den Senioren wurden 2 spielstarke Mannschaften Stadtmeister. Herzlichen Glückwunsch!

21.01.2019 - Ortsbeirat Anzefahr

Gemeinsam mit meiner Mitarbeiterin Meike Bonsa stellten wir die Ergebnisse der Fragebogen-Aktion "Anzefahr blüht" vor. Jetzt geht es an die Umsetzung - hier hoffen wir auf die starke Beteiligung der Anzefahrer Bürgerinnen und Bürger.

24.01.2019 - 60 Jahre Lebenshilfe in Marburg

60-Jahre-LebenshilfeVor 60 Jahren gründete Tom Mutters die Lebenshilfe in Marburg. Wahrlich ein Grund zu feiern. Gerne habe ich die Stadt Kirchhain beim Festakt im TTZ in Marburg vertreten.

 

 

24.01.2019 - Jahresempfang der DSK in Stadtallendorf

DSK-1DSK-2Ein interessanter Nachmittag bei dem der Generalinspekteur der Bundeswehr Zorn den Festvortrag hielt. Hochinteressant!

 

 

26.01.2019 - Neujahrsempfang des Landkreises 

Jahresempfang-Landkreis-1Jahresempfang-Landkreis-2Jahresempfang-Landkreis-3Die HInterlandhalle in Dautphetal war sehr gut gefüllt. Viele Ehrenamtliche aus dem ganzen Landkreis waren der Einladung von Landrätin Kirsten Fründt und 1.Kreisbeigeordneten Marian Zachow gefolgt. Die Landrätin hielt eine sehr gute Rede mit einem klaren Blick auch in die Zukunft. Ein tolles Rahmenprogramm rundete den gelungenen Abend ab.