02.12.2017 Eröffnung des Kunstmarktes des Kirchhainer Künstlerkreises

Eroeffnung-des-Kunstmarktes1Eroeffnung-des-Kunstmarktes2Seit über 40 Jahren richtet der Kirchhainer Künstlerkreis am 1. Adventswochenende seinen Kunstmarkt aus. Gerne war ich wieder bei der Eröffnung dabei – zusammen mit unserer Landtagsabgeordenten Handan Özguven und dem Bundestagsabgeordneten Sören Bartol.

 

02.12.2017 Adventsmarkt in Großseelheim

Advent-in-GrossseelheimÜber 7.000 Menschen besuchten den schönsten Weihnachtsmarkt in Hessen – in Großseelheim!

Vielen Dank an die Dorfgemeinschaft, die diesen tollen Markt jedes Jahr auf die Beine stellt. Es war wieder wunderbar und das bereits zum 10.Mal.

 

05.12.2017 Tag des Ehrenamtes

Tag des EhrenamtesAm Tag des Ehrenamtes zeichneten wir erstmals in Kirchhain 11 verdiente Persönlichkeiten für ihren unermüdlichen Einsatz für das Vereinsleben in Kirchhain mit der Ehrennadel der Stadt aus. Der Einsatz der Damen und Herren ist nicht hoch genug zu würdigen.

 

06.12.2017 Weihnachtsmarkt in Erfurt und Night of the proms.

Zwischendurch habe ich mir mit einer Frau Ingeborg einen Tag Auszeit genommen – Besuch des Weihnachtsmarktes in Erfurt und anschließend Night of the proms. Schön war’s!

 

07.12.2017 Spatenstich Erschließung Gewerbegebiet Ost

Spatenstich-Gewerbegebiet-Ost1Spatenstich-Gewerbegebiet-Ost2Im nächsten Frühjahr soll das Gewerbegebiet Ost auch von der K14 aus Richtung Langenstein / Stadtallendorf kommend erreichbar sein. Das wird die Verkehrsströme teilen und somit auch für Entlastung in der Alsfelder Straße sorgen. Und damit legen wir die Grundlage für die Ansiedlung neuer Unternehmen im Gewerbegebiet Ost, wie z.B. die Firma Holzbau Würz oder die Firma Geissler.

 

08.12. Eröffnung der 1.Elektro-Tankstelle in Kirchhain

Eroeffnung-Elektro-TankstelleEroeffnung-Elektro-Tankstelle1Eroeffnung-Elektro-Tankstelle4Nachdem wir in diesem und im letzten Jahr die Dächer vieler unserer öffentlichen Gebäude mit Photovoltaik ausgerüstet haben, gehen wir den Weg alternativer Energien weiter. Das 1. Elektro-Auto der Kirchhainer Stadtverwaltung wurde im Oktober in Betrieb genommen und nun haben wir am Service- und Betriebshof die erste Tankstelle für Elektro-Autos eingerichtet. Eine gute Investition in Kirchhains Zukunft! Danke an die Unterstützung seitens der Sonneninitiative und der Gespa.

 

08.12.2017 Gespräch mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Bürgerbeteiligung

AWSDie Stadt Kirchhain hatte in Rahmen von verschiedenen Workshops die Bürgerinnen und Bürger befragt, wie sich ihre Stadt weiterentwickeln soll. In diesem Zusammenhang habe ich die Chance bekommen, mit Schülerinnen und Schüler der AWS zu sprechen. Dabei wurden mir einige tolle Ideen mit auf den Weg gegeben. Danke!

 

09.12.2017 Adventsstimmung auf dem Kirchhainer Marktplatz

Gemeinsam mit einigen Kirchhainer Vereinen zauberten wir am zweiten Adventswochenende Adventsstimmung auf den Marktplatz. Ein breites Angebot an Speisen und Getränken, viel Zeit zur netten Unterhaltung und eine klasse Feuershow zu Abschluss des Tages. Eine kleine aber feine Veranstaltung – Danke an die Vereine.

 

15.12.2017 Verabschiedung des Haushalts 2018

Auf der letzten Stadtverordnetensitzung des Jahres 2017 wurde der Haushalt für 2018 mehrheitlich verabschiedet. Ebenso wie die Verbesserung des Annaparks, mit der Sanierung der Gehwege, die Anlage einer kleinen Aktionsfläche und die Schaffung der Vorkehrungen für eine vernünftige Toilettenanlage.

 

20.12.2017 Entlassung aus dem kommunalen Schutzschirm Hessen

Besuch des hess. Finanzministers in KirchhainBesuch des hess. Finanzministers in KirchhainAm 20.12.2017 besuchte uns der hessische Finanzminister Dr.Thomas Schäfer um der Stadt Kirchhain feierlich die Entlassungsvereinbarung aus dem kommunalen Schutzschirm Hessen zu überreichen.

Kirchhain ist eine der ersten 5 von über 100 Kommunen, die den Entschuldungspfad gemeistert haben. Nun gilt es noch die Kassenkredite abzubauen, um für die zukünftigen Großprojekte - Barrierefreier Bahnhof und Sanierung des Freibades gerüstet zu sein.  

 

 


 

02.11.2017 Treffen mit Marion Davies

Marion Davies, eine Nachfahrin des bekannten jüdischen Mitbürgers Hennoch Wolf besuchte die Heimat ihrer Vorfahren. Gemeinsam mit dem Vorstand des Heimat und Geschichtsvereins konnte ich Sie und ihren Mann auf der Reise in die Vergangenheit begleiten.

 

03.11.2017 Einführung der neuen Schiedsmänner

SchiedsmaennerSchiedsmänner schlichten in vielen Fällen bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder kleineren Auseinandersetzungen. Sie sorgen oftmals für „Ruhe“ vor Ort. Die Direktorin des Kirchhainer Amtsgerichts Andrea Hülshorst führte die 3 Kirchhainer Bürger Markus Heeb, Viktor Heise und Helmut Knäpper in dieses wichtige Amt ein. Ich wünsche den neuen Schiedsleuten viel Erfolg und bedanke mich bei den Herren Franke, Dingel und Lemmer für ihren bisherigen Einsatz in den letzten 10 Jahren.

 

05.11.2017 Konzert des sinfonischen Blasorchesters des VfL Marburg „Helden, Mythen und Zauberer“

Blasorchesters-des-VfL-Marburg-KonzertBlasorchesters-des-VfL-MarburgDas sinfonische Blasorchester des VfL Marburg lud unter dem Titel „Helden, Mythen und Zauberer“ zu einem wunderbaren Konzert ein. Die gute Akustik im Kirchhainer Bürgerhaus tat ihr Übriges – ein super Event!

 

09.11.2017 Bürgerversammlung in Sindersfeld

In der Bürgerversammlung in Sindersfeld konnte ich gemeinsam mit dem Stadtverordnetenvorsteher Klaus Weber und dem Bauamtsleiter im vollbesetzen Feuerwehrstützpunkt die Planungen für das geplante, kleine Baugebiet an der Rauschenberger Straße und die Ertüchtigung und energetischen Sanierung des Feuerwehrstützpunktes vorstellen. Die Bürgerinnen und Bürger brachten einige Ideen ein, die wir seitens der Verwaltung überprüfen werden und in unsere Überlegungen miteinbeziehen werden. Im Frühjahr werden wir die Ergebnisse nach Sindersfeld zurückmelden können. Danke für die engagierte und zielorientierte Beteiligung.  

 

15.11.2017 Scheckübergabe an das Phönix Hallenbad

ScheckuebergabeAls Vorsitzender der Stiftung für die Bürgerinnen und Bürger Kirchhains durfte ich gemeinsam mit Dr. Peter Rekowski, dem Geschäftsführer der Stiftung, eine Förderung von 6.000 € an das Phönix Hallenbad in Kirchhain überreichen. Das Geld wird für die Sanierung des Umkleidetraktes verwendet. Die Betreibergesellschaft für das Kirchhainer Hallenbad besteht dieses Jahr seit 10 Jahren und hat seit ihrer Gründung viel für den Erhalt und die Sanierung des Bades getan. Danke dafür!

 

17.11.2017 Vorlesetag in der Grundschule in Anzefahr

Vorlesetag_in_Anzefahr1Vorlesetag_in_Anzefahr2Vorlesetag_in_Anzefahr3Vorlesetag_in_Anzefahr4Auf Einladung der Schulleiterin Katja Wessel durfte ich in der Grundschule Anzefahr den 4 Klassen sowie den Vorschulkindern aus dem Anzefahrer Kindergarten Passagen aus der „Kleinen Hexe“ von Ottfried Preussler vorlesen. „ Die kleine Hexe“ feiert dieses Jahr ihren 60. Geburtstag (Eigentlich ist sie ja erst 127 Jahre alt und das ist ganz schön jung für eine Hexe!). Es hat mir riesigen Spaß gemacht, insbesondere auch, da die Kinder ein buntes Rahmenprogramm dazu gestaltet hatten. Nächstes Jahr gerne wieder.

 

19.11.2017 Volkstrauertag im Kirchhainer Annapark

VolkstrauertagEin wichtiger Termin ist das alljährliche Gedenken zum Volkstrauertag im Annapark. Neben dem Blick zurück und dem Gedenken an die Opfer von Krieg und Terror in aller Welt, ist es unerlässlich zu mahnen um auch in Zukunft friedlich miteinander zu leben. Heute mehr denn je!

05. - 08.10.2017 Studienreise nach Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert. Zusammen mit einigen Freunden der SPD ging es für 4 Tage in unsere Hauptstadt. Ein abwechslungsreiches Programm stand auf dem Plan: Besuch und Führung durch die Lutherstadt Wittenberg; Treffen mit unserem frisch wiedergewählten Bundestagsabgeordneten Sören Bartol im deutschen Bundestag nachdem wir zuvor bereits im Roten Rathaus zu Gast sein durften; Stadtrundfahrt; Besuch von Potsdam und zum Abschluss eine eindrucksvolle Führung durch das Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen. Leider war das Wetter eher durchwachsen – ansonsten ein rundum gelungener Hauptstadt-Besuch!

14.10.2017 Empfang einer Delegation der „Linken“ aus unserer Partnerstadt Doberlug-Kirchhain

Ich freue mich immer, wenn ich Freunde aus unserer Partnerstadt Doberlug-Kirchhain treffen darf. Daher war es dem Stadtverordnetenvorsteher Klaus Weber und mir eine große Freude die Delegation der „Linken“ am 14.10. in unserem historischen Rathaus zu begrüßen. Neben dem aktuellen Thema - der gerade stattgefundenen Bundestagswahl - wurde intensiv über die jeweiligen politischen Themen in Ost und West diskutiert.  In Doberlug-Kirchhain ist mein Kollege Bodo Brozinski gerade in seinem Amt bestätigt worden. Ich freue mich auf unser Jubiläum „ 25 Jahre Städtefreundschaft“ im nächsten Jahr.

17.10.2017 Bürgerversammlung

Ich hatte die gute Gelegenheit bei der Bürgerversammlung unseren Bürgern den Leitbildprozess für unsere Stadt und auch die Ideen für unser neues Logo vorzustellen.

Logo der Stadt KirchhainKirchhain – natürlich Vielfalt erleben – spiegelt das Ergebnis der lebhaften Diskussionen in den durchgeführten Workshops wider. Im November haben nun alle Bürgerinnen und Bürger sich am Meinungsbild zum Logo zu beteiligen. Detaillierte Informationen gibt es im Rathaus oder auf der Homepage der Stadt www.kirchhain.de

 

21.10. Konzert Softeis Brücker Mühle

IMG_2411 IMG_2410Softeis – unplugged in der Brücker Mühle – das ist wirklich was Besonderes. Ein tolles Konzert, super Stimmung, ungewöhnliches Ambiente und Deep Purple mal ganz anders! Klasse!!

 

 23.10. Einbringung des Haushalts 2018

2018 wirft seine Schatten voraus und in der Stadtverordnetenversammlung am 23.10.2017 habe ich den Haushaltsentwurf für das nächste Jahr vorgestellt. Der Fokus liegt auf der Unterstützung und Förderung der Familien, der notwendigen Investitionen in unsere Infrastruktur und Pflichtaufgaben, wie den Brandschutz und auch auf die weitere Konsolidierung unseres Haushalts. Die Gemeindehaushaltsverordnung zieht die Stellschrauben mehr und mehr an, was den finanziellen Spielraum für Kommunen weiter einengt. Ich glaube es ist ein guter Haushaltsentwurf gelungen, der im Dezember final abgestimmt wird.

28.10./29.10. Martinsmarkt

Kirchhain ist und bleibt Marktstadt. Wie immer waren wieder viele Besucherinnen und Besucher in unserer Stadt! Ich freue mich schon jetzt auf die kommenden Märkte in unserer Stadt – am 02.12. Adventsmarkt in Großseelheim, am 09.12. Winterstimmung in Kirchhain und der traditionelle Neujahrsmarkt zum Abschluss.

28.10. Feierliche Übergabe der beiden Feuerwehrfahrzeuge

Die Stadt Kirchhain investiert auch weiterhin in die Ausstattung ihrer Wehren. In diesem Jahr wurden die beiden Fahrzeuge „Löschgruppenfahrzeug 10 Katastrophenschutz (LF 10 KatS“ und „Tanklöschfahrzeug 4000 (TLF 4000)“ in Dienst gestellt. Nun war endlich die feierliche Indienststellung gemeinsam mit dem Kreisbrandinspektor Lars Schäfer und der Landrätin Kirsten Fründt. Zu diesem Anlass präsentierte die Jugendfeuerwehr eine kurze Löschübung – tolle Idee und gut gemacht!

31.10. Musikalischer Gottesdienst zum 500. Jubiläum des Reformationstages in der evangelischen Stadtkirche

Reformation 6Die Stadtkirche war gut gefüllt und die Gemeinde konnte einen gelungenen Gottesdienst unter Mitwirkung des Familienchores Kirchhain, der Kantorei Marburg sowie dem Kammerorchester Marburg genießen. Es gilt mit „Lust und Laune“ die Reformation in die Zukunft zu tragen.

 

Reformation 2

Reformation 1

Refromation 5

Reformation 4

Reformation 3

01.09. Kirchhain bunt und weltoffen

Gut 300 Menschen folgten dem Aufruf der im Kirchhainer Stadtparlament vertretenen Parteien, ein Zeichen für ein buntes und weltoffenes Kirchhain zu setzen. Neben den Fraktionen, nahmen einzelne Sozialverbände, Gewerkschaften, Kirchen, die Alfred-Wegener Schule und die Gruppe Softeis teil. Die Redner Stadtverordnetenvorsteher Klaus Weber, Schulleiter Matthias Bosse, Pfarrer Dr. Kuhaupt, und Heinrich Hartmann, Betriebsratsvorsitzender der Marburger Tapetenfabrik sprachen sich für Weltoffenheit, Integration, Menschlichkeit und gegenseitigen Respekt aus. Künstlerisch wurde das Projekt durch  Schüler der Arbeitsgruppe darstellendes Spiel der Alfred-Wegner-Schule und der Band Softeis unterstützt. Es ist gut und wichtig, dass wir Kirchhainer dieses Zeichen gesetzt haben. Danke!

02/03.09. 700 Jahre Burgholz

Dem informativen Festkommers am Samstag Abend folgte am Sonntag bei bestem Wetter ein überwältigender stehender Festzug. Das hervorragend organisierte Fest war ein voller Erfolg. Da hat wirklich alles gestimmt! Ach ja und jetzt bin ich auch Ehrenkommandeur der Bürgergarde. Eine große Ehre!

07.09. Kirchhain sehen – hören – genießen.

Mit dem Konzert von 8 Kirchhainer Chören auf dem Marktplatz endete für 2017 unsere Reihe Kirchhain sehen – hören – genießen. Durch das Programm führte die Vorsitzende des Kirchhainer Verkehrsvereins Hannelore Wachtel. Die Männergesangvereine aus Anzefahr, Betziesdorf, Emsdorf, Kirchhain, Langenstein und Niederwald, der Gesangverein aus Kleinseelheim sowie der Chor „All Inklusive“ boten jeweils 3 Lieder dar. Zum Abschluss sangen alle Chöre den „Bajazzo“ sowie gemeinsam mit dem Publikum das Lied „ Ein schöner Land“. Ein stimmungsvoller Abend!

08.09. Vernissage Respekt

Werner Eismann organisierte ein Ausstellung mit über 30 Künstlern zum Thema Respekt im Kirchhainer Bürgerhaus. Ein mehr als wichtiges Thema in der heutigen Zeit.  Ich durfte die Ausstellung eröffnen, was ich natürlich gerne gemacht habe.  

09.09. Konzert Marbug Musicians – Break the silence.

Heimspiel für Werner Eismann mit seiner Band Softeis im Kirchhainer Bürgerhaus. Gemeinsam mit Michael Sagmeister und Antonella D’Orio, dem Marburger Kammerorchester, String Tango und der Chor Politöne wurde ein Zeichen für Respekt, Weltoffenheit und gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt. Ein bunter und abwechslungsreicher musikalischer Abend von Rock bis Klassik. Das vollbesetzte Bürgerhaus war vollends begeistert. Danke, dass ich gemeinsam mit der Landrätin Kirsten Fründt, dem Marburger Oberbürgermeister Thomas Spies die Schirmherrschaft für den Abend übernehmen durfte.

10.09. Altstadtlauf des TSV Kirchhain

AltstadtlaufGemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen Eva-Lotte Roth, Michaela Balzer, Luisa-Christin Paul und Yörn Weber nahm ich mit den „Stadtflitzern“ der Stadtverwaltung Kirchhain am Altstadtlauf des TSV Kirchhain teil. O.k. – Platz 17 ist steigerungsfähig. Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

 

12.09-19.09. Urlaub Korfu

Zwischendurch mal ein wenig Urlaub mit meiner Frau– eine Woche auf Korfu. Tolles Hotel, super Wetter, leckeres Essen, gastfreundliche Griechen und eine wunderbare Insel. Rundherum gelungen.

 

22.09. Jugend ohne Gott

Wie jedes Jahr im September präsentiert die Theatergruppe – darstellendes Spiel ein Stück. Diesmal „ Jugend ohne Gott“. Schauspiel, Musik und Tanz waren wieder exzellent. Unterhaltung auf höchstem Niveau – einfach klasse was die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern auf die Beine stellen.

 

23-25.09. London

Zusammen mit meinen beiden Söhnen Benedict und Moritz ein langes Wochenende in London verbracht und ein Spiel der NFL Jacksonville Jaguars gegen die Baltimore Ravens im Wembley-Stadion besucht. Super Atmosphäre und London ist immer ein Reise wert.

Wahlkampf

Am 24.09. war Bundestagswahl, mit einem für die SPD sehr schlechten Ergebnis. Im August und September fanden im Landkreis verschiedene Wahlkampfveranstaltungen statt. Ob nun mit der Politprominenz Staatssekretär im Auswärtigen Amt Michael Roth in Dreihausen, mit Martin Schulz auf dem Marktplatz in Marburg, mit Torsten Schäfer Gümbel in Kirchhain oder aber mit Wahlkampfständen in der Kernstadt oder dem Wahltalk bei der Kolpingfamilie Anzefahr.

Mehr Bilder in der Galerie

Trotz der Sommerzeit waren doch viele Aktivitäten zu verzeichnen.

 

05.08. Konzert Amy McDonald

Ich mag die Musik der Schottin Amy McDonald. In Beverungen war eines der wenigen Open Air Konzerte von ihr in Deutschland. Das Wetter hat zum Glück gehalten. Schön war’s.

12.08. Dorfnachmittag in Langenstein

Eigentlich sollte das Dorffest am Heinrich-von-Langenstein-Platz stattfinden. Dem machte das Wetter ein Strich durch die Rechnung. Also wurde im DGH gefeiert, gesungen und getanzt. Langenstein hat seinen Ruf als Dorf der Chöre wieder mal bestätigt.

14.08. Ortsbegehung Stadtgrün: Artenreich und Vielfältig

Kirchhain ist eine der Pilotkommunen für das Projekt Stadtgrün. Artenreich und Vielfältig. Mitte August fand nun die Ortsbegehung mit der Bewertungskommission statt. Entlang der Röthestraße soll durch unterschiedlichste Maßnahmen die Artenvielfalt gestärkt werden und Blühwiesen für die Insekten geschaffen werden.

 

19.08. 30 Jahre Jugendfeuerwehr Schönbach

Die Basis für eine gut ausgebildete und funktionierende Einsatztruppe der Feuerwehr ist eine aktive Jugendfeuerwehr. In diesem Jahr feiert Schönbach die Gründung der Jugendfeuerwehr vor 30 Jahren mit einer Rallye durch das Dorf mit verschiedenen Übungsstationen. Trotz des wechselhaften Wetters hatten die verschiedenen Jugendfeuerwehren und auch ihre Betreuer viel Spaß.

Die Werbe-Aktion der Jugendfeuerwehr der Stadt Kirchhain im Freibad  am folgende Tag hatte das gleiche Ziel: Jugendliche für die Arbeit und Aufgaben der Feuerwehr zu gewinnen. Genauso wie das Jubiläumsfest zum 40.Geburtstag der Jugendfeuerwehr Langenstein und die traditionelle Kartoffelbratparty der Freiwilligen Feuerwehr im Annapark Anfang September.  

 

26.08. Sommerfest Hofgut Radenhausen

Kunst im Hofgut Radenhausen – Danke für die Einladung. Eine wunderbare Ausstellung, die ich mehr als genossen habe. Vielleicht auch eine Anregung für Kirchhain?

Mehr Bilder in der Galerie

 

26.08. Schäferfest mit Landesleistungshüten in Stausebach

Alle 2 Jahre treffen sich Hessens beste Schäfer in Stausebach zum Landesleistungshüten. Eindrucksvoll was die Schäfer mit ihren Hütehunden leisten. Immer wieder eine lohnenswerte Veranstaltung. Gerne wieder!

Mehr Bilder in der Galerie