Marburger TafelHeute habe ich meinen Einsatz der "Nudelchallenge" in der Außenstelle Kirchhain der Marburger Tafel e.V. eingelöst. Dabei geht es darum, der Marburger Tafel Produkte, z.B. Nudeln zu spenden, die ein längerfristiges Mindesthaltbarkeitsdatum haben, da diese Produkte oftmals im Angebot der Tafel fehlen.

Es ist mir wichtig, die Arbeit der gemeinnützigen Vereine zu unterstützen, die sich für die schwächeren Mitglieder unserer Gesellschaft einsetzen. Frau Kutz und ihr Kirchhainer Team leisten auf jeden Fall eine fantastischen Arbeit.  Die Marburger Tafel freut sich über jede Spende, insbesondere von länger haltbaren Produkten!

Meine Rede anlässlich des Neujahrempfangs der SPD Kirchhain am 08.01.2016 auf YouTube

Aktion "Meine gute Idee für Kirchhain" gestartet

schoenbach-ortsbegehungOrtsbegehung in Schönbachgrossseelheim-ortsbegehunggrossseelheim-ortsbegehung2grossseelheim-ortsbegehung3Großseelheim und Schönbach waren diesmal Stationen unserer Tour durch die Stadtteile. Viele interessierte Bürger begleiteten mich bei den Dorfrundgängen.

In beiden Dörfern ist an der einen oder anderen Stelle Handlungsbedarf.

Für die Bürgerinnen und Bürger von Schönbach sind Tempo 30 km/h und die sichere Verkehrsführung in Höhe der Bushaltestelle, die Ableitung und das Auffangen des Oberflächenwassers sowie die Anbindung an das Radwegenetz in Richtung Großseelheim und Anzefahr besonders wichtig.
 pdfErgebnisse Ortsbegehung Schönbach

In Großseelheim sind die Sanierung der Treppe zum Dorfgemeinschaftshaus, der Endausbau des Sonnenwiesenwegs, der Neubau des Feuerwehrgerätehaus und der Hochwasserschutz die vordringlichen Themen.   pdfErgebnisse Ortsbegehung Großseelheim

AnzefahrAnzefahrKleinseelheimKleinseelheimAnzefahr und Kleinseelheim waren die Stationen auf unserer winterlichen Tour durch die Stadtteile. Sowohl in Anzefahr als auch in Kleinseelheim informierte uns der Ortsbeirat über die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in den beiden Stadtteilen. Dabei spielten die Themen Straßensanierung und Erhalt der Infrastruktur ebenso eine Rolle wie die Ausweisung neuer Baugebiete. Außerdem wurde es auch in diesen beiden Stadtteilen wieder einmal sehr deutlich, dass die Vereine die tragenden Säulen in der Dorfgemeinschaft sind. Dies gilt es weiter zu unterstützen.

pdfErgebnisse Ortsbegehung Anzefahr     pdfErgebnisse Ortsbegehung Kleinseelheim

Klatschmohnfeld vor der ÄmöneburgKuh in KleinseelheimDie SPD-Ortsvereine Kleinseelheim und Großseelheim laden in Zusammenarbeit mit dem SPD Stadtverband Kirchhain und mit Unterstützung durch Kirchhainer Ärzte, Physiotherapeuten und Apotheker für Sonntag, den 31. Januar 2016 zu der Veranstaltung "Gesundes Essen - saubere Umwelt" nach Kirchhain-Großseelheim ein. Mehr Info: spd-kirchhain.de

Ortsbegehung-SindersfeldOrtsbegehung-Sindersfeld2Ortsbegehung BetziesdorfOrtsbegehung Betziesdorf2Bei kalter Winterwitterung haben wir unsere Rundtour durch die Stadtteile fortgesetzt. Diesmal standen Betziesdorf und Sindersfeld auf unserem Plan. Die Ortsbeiräte waren gut vorbereitet und hatten bei dem Rundgang Einiges zu erzählen. Für Betziesdorf ist es wichtig, neue Bauplätze auszuweisen, das Dorfgemeinschaftshaus zu sanieren und Hilfe beim Abbau von Leerständen im Ortskern zu bekommen.

In Sindersfeld war das Thema Ausweisung von weiteren Bauplätzen ebenfalls von enormer Bedeutung. Hohe Priorität hat aber auch die Modernisierung und Sanierung des Feuerwehrgerätehauses. 

Viel zu tun, packen wir es an.

pdfErgebnisse Ortsbegehung Betziesdorf        pdfErgebnisse Ortsbegehung Sindersfeld

War das gestern Abend eine klasse Veranstaltung im Bürgerhaus Kirchhain beim Neujahrsempfang der SPD! Gut 220 Menschen folgten gespannt dem Vortrag der Familien- und Kulturministerin Christina Kampmann aus NRW, der Vorstellung der neuen Landtagsabgeordneten Handan Özguven und meinen Ausführungen als Bürgermeisterkandidat. Das hat mal richtig Spaß gemacht. Der Chor Chorage aus Großseelheim und das Musik-Duo Gabriel & Milan Stein sorgten für ein tolles und gelungenes Rahmenprogramm. So kann es weitergehen!

NeujahrsempfangNeujahrsempfangChristina Kampmannmit Christina KampmannLandtagsabgeordneteMusikduo Stein