Auftaktveranstaltung zu Kirchhain – sehen, hören, genießen mit dem Konzert der AWS Big-Band auf dem Marktplatz am 11.05.

Zusammen mit dem Verkehrsverein arbeitet die Stadtverwaltung daran die Innenstadt mit verschiedenen Kulturveranstaltungen zu stärken.
Auftakt zu einer ganzen Veranstaltungsreihe in diesem Sommer war das Konzert der AWS Big-Band am 11.05.  Gut 250 begeisterte Zuhörer lauschten dem Konzert der Schülerinnen und Schüler. Eine super Veranstaltung vor historischer Kulisse – die jungen Musiker und Musikerinnern der Big Band sind richtig klasse!

Konzert der AWSKonzert der AWS 2
 

Grenzgang in Burgholz am 13/14.05.

Burgholz feiert dieses Jahr das 700-jährige Dorfjubiläum. Grund genug dies ordentlich zu feiern. Gestartet wurden die Festivitäten mit einem 2-tägigen Grenzgang. Dabei traf man auf der ersten Etappe auf die angrenzenden Stadtteile Himmelsberg – Stausebach – Kirchhain – Langenstein und Emsdorf. Die 2.Etappe beinhaltete dann die Treffen mit Rauschenberg und Ernsthausen.  Der Abschluss beider Etappen war jeweils in der Gerätehalle von Peter Emmerich. Die Rundgänge waren eine gute Übung für den anstehenden Urlaub in Österreich!

Grenzgang-in-Burgholz Grenzgang-in-Burgholz 3Grenzgang-in-Burgholz 4Grenzgang-in-Burgholz 5Grenzgang-in-Burgholz2
 

3. Stolperstein-Verlegung am 18.05.

In 2015 und 2016 wurden bereits Stolpersteine in Kirchhain verlegt. Die Stolpersteine sollen an die Vertreibung und Ermordung der Mitglieder der jüdischen Familien in Kirchhain erinnern. Diesmal wurden Stolpersteine für die Familien Lomnitz, Ziegelstein, Haas und Adler – auch wieder unter großer Anteilnahme der Kirchhainer Bürgerinnen und Bürger- verlegt. Es ist immer wieder ergreifend und hoch emotional, wenn über die Schicksale der jüdischen Bürgerinnen und Bürger berichtet wird.
Die Stolperstein-Verlegung ist eine passende Gelegenheit gegen das Vergessen und für das Erinnern einzutreten.

Stolperstein-Verlegung2Stolperstein-Verlegung
 

Kreisfeuerwehrtag vom 19.05.-21.05.

Da war mal richtig was los in Kirchhain! Ob bei der FHH Party am Freitag-Abend, bei den Veranstaltungen im Festzelt am Samstag- und Sonntag Abend, auf dem Rummel oder am Festzug bei bestem Wetter – die Kirchhainer waren auf den Beinen und haben ihre Feuerwehr super unterstützt. Ein tolles Festwochenende! Danke an die Feuerwehrkameraden für die hervorragende Organisation und Arbeit. Danke an die Vereine , die den Festzug mit ihren Gruppen unterstützt haben und Danke an alle die das Fest durch ihre Anwesenheit zum Erfolg geführt haben. Gerne wieder!

Feuerwehr-FestFeuerwehr-Fest2Feuerwehr-Fest3Feuerwehr-Fest4Feuerwehr-Fest5
 

Urlaub

Nach fast einem Jahr im Amt wurde es Zeit den Tank wieder aufzufüllen. Also ab in den Urlaub! 10 Tage Österreich, davon 7 Tage wandern im Dachsteingebirge und anschließend 3 Tage Kultur und Sightseeing in Salzburg. Passt!

UrlaubUrlaub2Urlaub3
 

Vortrag vom Heimat- und Geschichtsverein zu Lisa de Boor am 02.04.2017

Unser Ehrenbürger Willibald Preis hielt einen interessanten und abwechslungsreichen Vortrag zum Leben und der Familie der großen Kirchhainerin Lisa de Boor. Viele tolle alte Bilder, Ansichten von Kirchhain und einige historische Dokumente. Die Geschichte unserer Stadt ist immer wieder hochinteressant.  

 

Gemeinsame Magistratsfahrt nach Doberlug-Kirchhain vom 21-23.04.2017

Besuch in Doberlug KirchhainBesuch in Doberlug Kirchhain2Nächstes Jahr feiern wir 25 Jahre Städtefreundschaft mit Doberlug-Kirchhain. Grund genug für das neue Magistratskollegium und den Stadtverordnetenvorsteher den Freunden in Südbrandenburg einen Antrittsbesuch abzustatten. Die Freude war auf allen Seiten groß. Bürgermeister Bodo Brozinski hatte ein rundes Programm für die kurze Zeit zusammengestellt. Das Weißgerbermuseum und das Stadtschloss-Areal sind aber immer wieder einen Besuch wert. Wir freuen uns schon auf das Jubiläum im nächsten Jahr in Kirchhain!

 

Erster Workshop – Bürgerbeteiligung am 25.04.2017

Erster Workshop BuergerbeteiligungGut 40 Bürger beteiligten sich an dem 1.Workshop zur Leitbildentwicklung unserer Stadt. Das Thema war die lebendige Stadt, die belebte Innenstadt. An 4 Thementischen mit den Schwerpunkten Kultur und Gastronomie; Vereine und Ehrenamt; Attraktivität der Innenstadt  sowie Einkaufen in Kirchhain diskutierten die Bürger, sammelten Ideen und bewerteten abschließend die erarbeiteten Vorschläge. In der Abschlussveranstaltung Ende Juni werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorgestellt. Mir hat die Veranstaltung viel Spaß gemacht, auch wenn ich gehofft hatte, ein paar Bürgerinnen und Bürger mehr begrüßen zu dürfen.

 

Modenschau der Beruflichen Schulen am 28.04.2017

Modenschau der beruflichen SchulenWow, das war eine super Veranstaltung der Auszubildenden der Beruflichen Schulen in Kirchhain. Sensationell was die jungen Damen auf die Beine gestellt haben. Ich war tief beeindruckt von den Fertigkeiten und freue mich darauf im nächsten Jahr wieder vorbei zu schauen. Es war definitiv eine phantastische Reise durch die Modewelt!!